Willkommen

... auf unserer Homepage. Wir sind stolz, Ihnen viel Interessantes und Aktuelles präsentieren zu können.

Die oben abgebildeten Fenster unserer Kirchen stehen für unsere Ausrichtung. Leben und Lehre Jesu stehen- wie auf dem Chorfenster der Schramberger Stadtkirche- im Mittelpunkt unserer Aktivitäten.

Dabei liegt uns die Gemeinschaft im Gottesdienst besonders am Herzen, wie es der Abendmahlskelch der Lauterbacher Kirche symbolisiert.

In der ursprünglich katholischen Stadt Schramberg gibt es seit dem 19. Jahrhundert eine evangelische Gemeinde, die bis heute stark von der Industrialisierung geprägt ist. Die evangelische Gemeinde im Luftkurort Lauterbach bildet mit Schramberg seit 1972 eine Gesamtkirchengemeinde.

Wir arbeiten daran, eine glaubwürdige Gemeinde zu sein, die nach innen Geborgenheit schenkt, und Zuversicht und Überzeugung ausstrahlt.

Mit den Informationen auf dieser Seite möchten wir Sie herzlich zur Teilnahme, Mitarbeit und Mitgestaltung einladen.  

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Nicht sofort drankommen

    Zeit ist kostbar, Zeit ist Geld. Mit der Fastenaktion „Augenblick mal! Sieben Wochen ohne Sofort“ ruft die evangelische Kirche zur Entschleunigung auf und regt zum Nachdenken an. Der Tänzer, Choreograph, Musiker Eric Gauthier macht sich Gedanken über das Thema der vierten Fastenwoche „Nicht sofort drankommen“.

    mehr

  • Zwischen Afghanistan, Angst und Anfeindung

    Der 21. März ist der Internationale Tag gegen Rassismus. Aber wie steht es in Stuttgart um die Fremdenfreundlichkeit? Asylpfarrer Joachim Schlecht, Leiter des Arbeitskreis Asyl wünscht sich mehr Toleranz gegenüber Flüchtlingen.

    mehr

  • Gemeinsam für das Bildungszeitgesetz

    Die evangelische Kirche und der organisierte Sport in Baden-Württemberg haben bei einem Spitzengespräch in Stuttgart die Integration von Flüchtlingen und den Sonntagsschutz als gemeinsame gesellschaftliche Herausforderungen benannt. Beide Seiten plädierten für eine Weiterführung des Bildungszeitgesetzes, um das Ehrenamt in Kirche und Sport zu stärken.

    mehr