Gottesdienste in unseren Kirchen

Es kommt derzeit immer wieder zu Unklarheiten bzgl. der Präsenzgottesdienste. Das Vorgehen der einzelnen Kirchen, Kirchengemeinden und Glaubensgemeinschaften ist in dieser Phase der Corona-Pandemie nicht einheitlich.

Der Kirchengemeinderat der evangelische Kirchengemeinde Schramberg und Lauterbach hat in öffentlicher Sitzung vom 21.04.2021 nach Abwägung aller Faktoren (Raumgröße, Luftvolumen, Lüftungsmöglichkeiten, Anzahl der Gottesdienstbesucher etc.) und Rücksprache mit dem Amt für öffentliche Ordnung hierzu folgendes beschlossen:

Gottesdienste finden auch so lange sich die 7-Tages-Indzidenz zwischen 200 und 300 bewegt als Präsenzgottesdienste in der Evangelischen Stadtkirche in Schramberg und in der Evangelischen Kirche in Lauterbach statt.

Erst wenn die 7-Tages-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen auf über 300 steigt, werden wir keine Präsenzgottesdienste in unseren Kirchen mehr feiern. 

Einladung zum Singen im Liturgieensemble

Da das gemeinsame Singen der Gemeinde in den Gottesdiensten immer noch nicht erlaubt ist, lädt die evangelische Kirchengemeinde Schramberg und Lauterbach zum Singen in einem kleinen Liturgieensemble ein.

Jeder der bereit ist, ab und zu in einem Gottesdienst die Gemeindelieder in einer kleinen Gruppe vorzusingen (einstimmig, mit kurzer Ansingprobe direkt vor dem Gottesdienst), kann sich bei Bezirkskantorin Judith Kilsbach anmelden: 07454/9009391, judith.kilsbach@elkw.de. Sie koordiniert die Termine und schickt die Lieder des jeweiligen Sonntags an die Sängerinnen und Sänger weiter.

Die Kirchengemeinde und die Gottesdienstbesucher freuen sich, wenn die schönen Texte der Choräle und Kirchenlieder zur Orgelmusik gesungen und dadurch hörbar gemacht werden.

Christustag 2021

Meldungen

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 11.05.21 | Eine erfolgreiche Zusammenarbeit

    Seit 50 Jahren arbeiten das Pädagogisch-Theologische Zentrum Stuttgart und das Religionspädagogische Zentrum Karlsruhe in enger Partnerschaft zusammen und entwickeln zeitgemäße Religionspädagogik stetig weiter. Am 14. Mai um 17:30 Uhr findet die digitale Jubiläumsfeier statt.

    mehr

  • 11.05.21 | „Güte, Treue, Frieden und Gerechtigkeit“

    Bei einem Gottesdienst anlässlich der konstituierenden Sitzung des Landtags von Baden-Württemberg erinnerten der württembergische Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July und der Freiburger Erzbischof Stephan Burger an die Bedeutung christlicher Werte für Politik und Gesellschaft.

    mehr

  • 11.05.21 | 400. Todestag von Johann Arndt

    Mitte des 16. Jahrhunderts erstarrte die Reformation in dogmatischen Schulstreitigkeiten. Johann Arndt war der Meinung, dass das Luthertum in theologischen Diskussionen gefangen war und sich zu wenig für den Glauben des einzelnen evangelische Christen interessiere.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de